Der Gabentisch ist gedeckt

Nachdem ich nun einige Tage mal hier ein Schräubchen reingedreht habe, mal da ein kleines Teil geflext habe, ist nun endlich auch nach mehrmaligem Hin- und Hertelefonieren fast alles vom PC endlich eingetroffen!!!

 

Teile:

Mainboard: Asus P8Z68-V PRO
Prozessor: Intel I7 2600K
CPU Lüfter: Scythe Mugen 3
Arbeitsspeicher: 16GB Team Group Elite  / 1333MHz CL9
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 / 1 TeraByte (als Systemablageplatte)
Netzteil: NesteQ ECS 5001 / 500 Watt
Lüftersteuerung: NesteQ NFS-2208D MaxZero / 8-Kanal mit Temperaturanzeige

verbaute Lüfter: 4 x Scythe Slip Stream 120 PWM und 1 x Xilence 92mm Red Wing PWM

Es fehlt noch die SSD (120GB Corsair Force 3), diese ist aber laut Mail wahrscheinlich morgen schon bei mir. 🙂

Mit dabei waren unter anderem auch die Acrylglasplatte und die eben aufgezählte Lüftersteuerung, ohne die ich einfach nicht weiter am Gehäuse arbeiten wollte. Der Zwischenstand sah ungefähr so aus:

Nun habe ich einen 120er Lüfter, welcher die Wärme des Prozessors abtransportieren soll und einen Luftschlitz zur Wand in die Tischplatte integriert. Des weiteren ist die Öffnung für die Acrylglasplatte fertig. Wenn man sie später abnimmt kommt man leicht an  die Festplatten und das Mainboard. Zudem könnte man, falls alles doch mal überhitzt schnell den Deckel öffnen. Das wird bei der jetzt verbauten Lüftung aber nicht passieren, denke ich.

Schwarzes Isolierband ist um die Ausschnitte geklebt, um einen Splitterschutz für die darunterliegenden Komponenten zu gewährleisten. Außerdem dient es in einem Fall als Auflagefläche für die kratzerempfindliche Acrylplatte. Da werden zwar wahrscheinlich sowieso sofort Kratzer reinkommen, aber man muss das ja nicht forcieren. 😉

Ich lasse mal wieder die Bilder sprechen: